Satori-Mindwatch

Deine interaktive Mindwatch für mehr Achtsamkeit im Alltag

Die Satori-Mindwatch nutzt wissenschaftliche Ansätze aus der positiven Psychologie.  Hierbei bedient sie sich gewisser NLP als auch Achtsamkeitstechniken und trägt somit maßgeblich der Persönlichkeitsentwicklung bei. Interaktiv begleitet dich die Satori durch den Alltag und sorgt so für ein gesünderes Mindset indem sie den Fokus auf positive Aspekte deines Lebens trainiert. Die Satori hilft dir dabei, Zweifel, alte Muster, Denkweisen und Bewertungen loszulassen um nachhaltig ein glücklicheres Leben zu führen und vermittelt dir ein Gefühl der Selbstkontrolle.

*Demnächst erhältlich
Satori-Highlights
I

interagiert mit dir auch im Alltag

I

fordert dich zum handeln auf

I

stärkt deine Resilienz

Satori-Mindwatch

Produktbeschreibung: Mit der Satori-Mindwatch erhälst du deinen persönlichen digitalen Glückscoach. Aktuell befindet sich die Satori noch in der Entwicklung. Als Feedback-Geber erhältst du die Satori ab Mitte 03.2022 zu einem Vorzugspreis von 119,86 Euro. Lese hier, was unsere bisherigen Alpha-Tester zur Satori sagen. Im Gegensatz zu zahlreichen Apps, gerät die Funktion der Satori nicht in Vergessenheit, da du diese stets am Handgelenk trägst und es keine anderen Funktionen gibt, die deine Achtsamkeit stören.

Die Satori-Mindwatch sieht nicht nur schick aus sondern wirkt vor allem auf einer unterbewussten, individuellen Ebene und hilft dir dabei, deine Gedanken und Emotionen zu reflektieren.
Wirkungsweise der Satori-Mindwatch
Die Satori ist ausschließlich dazu konzipiert, dass Mindset nachhaltig zu verbessern. Sie dient als Kontrollinstrument und zur Bewusstwerdung des gegenwärtigen Moments ohne durch andere Funktionen und Benachrichtigungen abzulenken.

Dein angegebener Gemütszustand dient bei der Betreuung als Barometer für den Intervall und den Schwierigkeitsgrad. Während des Betriebs der Satori, werden dir über den Tag hinweg, Fragen, Aufgaben und Affirmationen ausgespielt.

Die Inhalte dienen dir hierbei zur Bewusstwerdung des gegenwärtigen Moments. Sie helfen dir, eigene Gedanken zu hinterfragen und in den jetzigen Moment zurück zu kehren.
Aufgaben können teilweise etwas intensiver sein und deine Zeit beanspruchen. Hierzu kannst du sie einfach auf „später“ legen, sollte dir während der Ausspielung die Zeit fehlen.

Die Satori-Mindwatch erfordert kein separates öffnen einer Smartphoneapp. Sobald die Satori eingeschaltet wird, ist sie einsatzbereit und präsent.

Aktuell kann die Satori noch mit keinem Smartphone gekoppelt werden kann, sodass eine Registrierung zur Nutzung der Satori nicht nötig ist. Somit müssen keine persönlichen Daten hinterlegt werden. Datenmissbrauch ist also kein Thema.

Im Gegensatz zu anderen Apps und Methoden, geht die Satori im Lärm des Alltags und durch andere Benachrichtigungen nicht unter. Sie ist immer präsent, solange du sie trägst. Sie dient dir als Trainingswerkzeug für ein gesünderes Mindset.

Funktionen der Satori-Mindwatch
N

individuelle Betreuung auf Grundlage deines Gemütszustandes

N

lege selber fest, ab wieviel Uhr die Satori ihre Betreuung einstellen soll (Ruhemodus)

N

lasse dich durch kurze Vibrationen darauf hinweisen, dass die Satori eine neue Frage, Aufgabe oder Affirmation für dich hat

N

lege Fragen und Aufgaben einfach auf später, solltest du keine Zeit haben

N

schaue dir die Statistik an, wie deine Stimmung den Tag über verläuft

N

regelmäßige Updates sorgen für immer neue Fragen, Aufgaben und Affirmationen die automatisch auf der Uhr erscheinen

N

Anzeige der Uhrzeit

Was unsere Tester sagen

Svenja

Ich habe die Satori für 2 Wochen testen dürfen und möchte mich beim Team dafür bedanken. Ich fand das Konzept von Anfang an interessant und war direkt bereit die Mindwatch zu testen und dem Team mein Feedback zu geben. Erstmal zur Optik: Die Satori sah sehr hochwertig aus. Die Verarbeitung war sehr gut. Auch das Tragegefühl war sehr angenehm. Was ich mir noch wünschen würde, wären austauschbare Armbänder. Zu der Funktionalität sei gesagt, dass ich echt überrascht war festzustellen, wie wenig ich mich bisher mit meinen Gedanken und Emotionen beschäftigt habe. Viele Fragen lenkten meine Gedanken in eine neue Richtung, die mir sonst aufgrund meiner Wahrnehmung verborgen geblieben wären. Vielen Dank das ich die Satori testen durfte und großes Kompliment an das Team, dass eine Menge Geduld mit mir hatte und überaus nett und hilfsbereit war.

Marion

Ich war Anfangs skeptisch aber auch gleichzeitig neugierig. Ich habe die Satori dann getestet und war vielleicht etwas überfordert mit den Inhalten. Zu dem Zeitpunkt als ich die Satori getestet habe, gab es noch nicht die Funktion, Inhalte auf später zu verlegen und freue mich sehr, dass mein Feedback so gut vom Team angenommen und direkt umgesetzt wurde. Zu vielen Fragen und Aufgaben habe ich mir parallel Notizen gemacht um mich in einer ruhigen Minute damit auseinander zu setzen. Meist habe ich das Abends gemacht, was für mich nach kurzer Zeit schon zum Ritual wurde. Komischerweise wurde diese Zeit für mich schnell zur wichtigsten und intensivsten Zeit des Tages. Ich habe gemerkt wie wichtig es ist, sich mit sich selber auseinander zu setzen.

Christina

Mein Feedback nach 2 Wochen testen: Chapeau an das komplette Selftastic-Team. Ihr entwickelt da etwas extrem wertvolles. Dieses Produkt wird vielen Menschen helfen, ihre Achtsamkeit zu erhöhen. Nach ca. der ersten Woche des Tragens ist mir aufgefallen das sich bei mir etwas ändert. Durch die intensiven Fragen und Aufgaben, bin ich feinfühliger geworden. In manchen Situationen die mich sonst sehr aufgeregt hätten, merkte ich direkt einen „Trigger“ der mir unterbewusst mitteilte, dass ich raus aus der Situation muss. Ich merkte das ich schneller als sonst die Reissleine zog um darüber nachzudenken, wie man die Situation auch anders betrachten könnte. Mir hat bereits die Alpha-Version sehr geholfen und ich bin mega gespannt auf den Verkaufsstart.

Melanie

Besonders gut haben mir die Affirmationen gefallen, die mich den ganzen Tag über begleitet haben. Die Aufgaben haben mir zum einen sehr geholfen meine Wahrnehmung zu schärfen und zum anderen wieder zurück in´s JETZT zu kommen. Vorher war mir nicht bewusst, wie sehr wir eigentlich im Alltag auf Autopilot fliegen. Das hat mir die Mindwatch extrem deutlich gemacht. Ich bin davon überzeugt, dass diese starke Wirkungsweise nicht möglich gewesen wäre, wenn die Mindwatch eine reine App oder normale Smartwatch gewesen wäre. Ich schätze die ganzen anderen Funktionen hätten die Wirkungsweise extrem reduziert. So wusste ich bei einer Vibration, dass es die Satori ist die mir etwas mitteilen möchte. Die Vibration diente als Anker, was ansonsten nicht möglich gewesen wäre.